Alter Berliner Garnisonfriedhof an der Linienstraße
Alter Berliner Garnisonfriedhof an der Linienstraße

 

Zurück zu THEMEN

  

Das Thema: Historische Friedhöfe Berlins ist 2017 Teil des Fortbildungskomplexes IGA 2017 - Historische Parks, Friedhöfe und Gärten in Berlin und Potsdam. (Details bitte anklicken)

 

Dorotheenstädtischer Friedhof an der Chausseestraße (Bezirk Mitte)

 

Protestantisch-Lutherisch, Gräber bedeutender Persönlichkeiten, u.a. Bertolt Brecht, Helene Weigel, Karl Friedrich Schinkel, Arnold Zweig, Christa Wolf, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, August Borsig, Otto Sander, Otto Nuschke, Anna Seghers, Johann Gottfried Schadow

 

Friedhof  der Französischen Gemeinde an der Chausseestraße (Bezirk Mitte)

 

Calvinistisch,  Gräber bedeutender Persönlichkeiten, u.a. Frédéric Ancillon, Daniel Chodowiecki, Ludwig Devrient, Pierre Louis Ravené, Erich Böhme, Klaus Piontek, Eberhard Esche, Dieter Franke

 

Alter Berliner Garnisonfriedhof an der Linienstraße (Bezirk Mitte)

 

Protestantisch-Lutherisch, beigesetzt sind preußische Offiziere, Schriftsteller, Prediger wie u.a. Friedrich de la Motte-Fouqué, Karl Friedrich von dem Knesebeck, Adolf von Lützow, Emil Frommel, Julius von Voß, Heinrich von Minutoli,

 

 

 

Die Vorliebe der preußischen Könige für Gartenbau und Gartenkunst spiegelt sich trotz aller Kriegszerstörungen und  Urbanisierungstendenzen auch heute noch im Stadtbild Berlins und Potsdams.

Unser Fortbildungsprogramm ist für Lehrerinnen und Lehrer der Fächer Biologie,

Geschichte und Geographie gedacht sowie fachübergreifend an kulturell und ökologisch Interessierte gerichtet.

Aus der Vielfalt der Grünanlagen werden öffentliche Parks, Gärten und historische Friedhöfe (Tiergarten, Anlage Luisenstädtischer Kanal, Glienicke, Schlosspark Charlottenburg, Alter Berliner Garnisonfriedhof u.a.) ausgewählt, die das Wirken bekannter preußischer Architekten wie Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff, Peter Joseph Lenné, Gustav Meyer vorstellen.

In Abhängigkeit vom Zeitplan sind Gespräche mit Berliner Gartenarchitekten der Gegenwart vorgesehen.

 

Grab Karl Friedrich Schinkels auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof
Grab Karl Friedrich Schinkels auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof

WOCHENENDKURSE

Die Veranstaltungen finden von Donnerstagabend (ca. 17.00 Uhr)

bis Samstagnachmittag (ca. 16.00 Uhr) statt.

Die Teilnehmergebühr beträgt 285 € und schließt die Unterbringung im Doppelzimmer (Du, WC, Frühstück), zwei Tageskarten im öffentlichen Nahverkehr und sämtliche Eintrittsgebühren ein.

Die Unterbringung erfolgt im "THE CIRCUS HOSTEL", Weinbergsweg 1a, 10119 Berlin im Stadtbezirk Mitte (U-Bahn, Bus und Tram direkt vor der Tür). Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 55 €. Möglich ist gegen einen Aufpreis auch die Unterbringung im "CIRCUS HOTEL" *** oder "AMANO" *** in der Nähe des Rosenthaler Platzes.

Die Teilnehmergebühr ohne Hotelunterbringung beträgt 175 €,

für Ruheständler 145 €.