KONKRET                        KOMPETENT                       KALKULIERT                     KOMPATIBEL                       KLAR

 

Besuchte Seiten:

Drymat
Feldmarschall von Keith
Feldmarschall von Keith

 

Zurück zu THEMEN

 

 

 Garnisonstadt Berlin – Kultur und Militär
in Brandenburg-Preußen 1655 bis 1945

 

                    19. - 21. Januar 2017, 18. - 20. Mai, 22. - 24. Juni, 19. - 21. Oktober,

23. - 25. November 2017

 

 

Auch die brandenburgisch-preußischen Offiziere der Garnison Berlin prägten neben den Wissenschaftlern, Beamten und Künstlern für Jahrhunderte die Kulturlandschaft der Residenz. Sie lieferten wertvolle Beiträge u.a. für die Entwicklung der preußischen Akademie der Wissenschaften, der deutschen Literaturgeschichte, der Berliner Theater, der Architektur und des Stadtbildes. Unser Programm stellt bedeutende Persönlichkeiten aus diesem Umfeld (Heinrich von Kleist, Friedrich de la Motte Fouqué, Heinrich von Minutoli), interessante Bauten und historische Orte vor, die die Spannungen im Verhältnis von Militär und Kultur lebendig werden lassen.

 

Marstall, Spreeflügel
Marstall, Spreeflügel

 

 PROGRAMM (vorläufig)

 

Donnerstag 17:00 Uhr

Treffpunkt an der Rezeption des CIRCUS HOSTEL, Weinbergsweg 1a, 10119 Berlin (Nähe Rosenthaler Platz, Verkehrsverbindungen: U8, Tram M1, M2, M8, Bus 142, S-Bahnhof Hackescher Markt)
Vorstellung des Programms, Vortrag mit Film über die Geschichte der Garnison Berlin

Freitag ab 9:30

Treffpunkt an der Rezeption des CIRCUS HOSTEL

Rundgang über den Alten Berliner Garnisonfriedhof, Kleine Rosenthaler Straße 3, Berlin-Mitte

Rundgang im Stadtzentrum auf den Spuren des Berliner Militärs – u.a. Marstall, Zeughaus, Stadtkommandantur, Neue Wache, Gouverneurshaus, Gendarmenmarkt; die Architekten Memhard, de Bodt, Gerlach, Schinkel, Ihne

Mittagspause

Militärbauten und Kultur in der NS-Zeit – Besichtigung des Modells in der Ausstellung „Topographie des Terrors“

Potsdamer Platz und die Botschaftsbauten der NS-Zeit

16:30 Treffpunkt am Reichstagsgebäude
17:00 Reichstagsgebäude – Vortrag auf der Tribüne im Plenarsaal und Besuch der Kuppel

Samstag ab 9:30     Treffpunkt an der Rezeption des CIRCUS HOSTEL

Berlin Stadtmodelle 20./21. Jahrhundert; Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Am Köllnischen Park 3, 10179 Berlin

Flugplatzgebäude Tempelhof, Kasernenbauten in Kreuzberg und Mitte

 

Flughafen Tempelhof


Ehem. Militärärztliche Kaiser-Wilhelm-Akademie, heute BM für Wirtschaft und Technologie, Invalidenstrasse
Ehem. Militärärztliche Kaiser-Wilhelm-Akademie, heute BM für Wirtschaft und Technologie, Invalidenstrasse

WOCHENENDKURSE

Die Veranstaltungen finden von Donnerstagabend (ca. 17.00 Uhr)

bis Samstagnachmittag (ca. 16.00 Uhr) statt.

Die Teilnehmergebühr beträgt 285 € und schließt die Unterbringung im Doppelzimmer (Du, WC, Frühstück), zwei Tageskarten im öffentlichen Nahverkehr und sämtliche Eintrittsgebühren ein.

Die Unterbringung erfolgt im "THE CIRCUS HOSTEL", Weinbergsweg 1a, 10119 Berlin im Stadtbezirk Mitte (U-Bahn, Bus und Tram direkt vor der Tür). Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 55 €. Möglich ist gegen einen Aufpreis auch die Unterbringung im "CIRCUS HOTEL" *** oder "AMANO" *** in der Nähe des Rosenthaler Platzes.

Die Teilnehmergebühr ohne Hotelunterbringung beträgt 175 €,

für Ruheständler 145 €.